Solarpflicht in Baden-Württemberg?

20 Oktober 2022

Das Kabinett hat beschlossen, dass Deutschland bis 2045 klimaneutral sein soll. Seit dem 01. Mai 2022 wurde die Solarpflicht befürwortet, um die anstehenden Solar-Bauten und Umbauten zu beschleunigen. Ab dem 01. Januar 2023 gilt dies auch bei Dachsanierungen. Die Begrenzung der Treibhausgasemissionen wird somit angestrebt.

Definition „Solarpflicht“

Der Begriff Solarpflicht definiert die ordnungsgemäße Vorgabe zum Einbau von Solarthermie oder Photovoltaikanlagen, auch bei Neubauten oder sanierungsbedürftigen Immobilen. Die erneuerbare Energie soll somit in den Vordergrund treten. Hierbei gibt es dennoch Ausnahmen, die gelten für Dachflächen, die kleiner als 20 m² sind und bei Immobilien, dessen Dächer nicht zwischen 20°-60° zugelassen sind. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Ausrichtung des Daches Richtung Sonnenstand. Werden die Bedingungen nicht erfüllt, so ist der Immobilieneigentümer von der Pflicht ausgeschlossen.

Fördermittel und steuerliche Vorteile die Ihnen zustehen

Wenn Sie Vorhaben in eine PV-Anlage/Stromspeicher zu investieren, sollten Sie wissen, dass die Stadt Stuttgart den Bau mit bis zu 350€/kWp subventioniert. Auch eine Finanzierung mit günstigem Zins des KFW-Instituts können beantragt werden. Des Weiteren hat das Bundeskabinett für das Jahr 2023 entschieden, dass der Erwerb, die Lieferung sowie die Installation für Wohnungen bis zu 30 kW steuerfrei sind. Auch für Landwirte können die neuen Regelungen von Vorteil sein. Mehr dazu finden Sie hier.

Vorgaben die erfüllt werden müssen

Die PV-/Solaranlage muss 60 %-70 % der gegebenen Fläche beanspruchen. Ebenfalls kann ein Teil mit PV ausgestattet werden und der andere Teil mit Solarthermie. Bereits im Jahre 2016 wurden etliche Gebäude mit Solar- und PV ausgestattet. Rund 80 % aller Dächer in Baden-Württemberg sind für diesen Ausbau gut geeignet.

Wieso Sie zur Solarenergie greifen sollten

Die Strom -/Gaskosten sind in den letzten Monaten drastisch gestiegen. Eine Besserung in unmittelbarer Zeit ist nicht absehbar. Baden-Württemberg bietet aufgrund der etlichen sonnigen Tage die besten Beweggründe für die Solarenergie. Da die Voraussetzung schon geboten ist, ist natürlich von Vorteil, die erneuerbare Energieproduktion voll zu nutzen, um das Portemonnaie sowie die Umwelt zu schonen.

Photovoltaikanlage – es lohnt sich!

Stromgewinnung und Elektrofahrzeuge problemlos zu laden und günstig Strom zu beziehen. Diese und noch mehr Vorteile bringen Ihnen Photovoltaikanlagen. Sowohl bei hohem Stromverbrauch, als auch bei mäßigem können Sie und Ihre Familie langfristig und umweltfreundlich davon profitieren. Gehören Sie zu den eher mäßigen Verbrauchern, haben Sie die Möglichkeit, den Solarstrom ins Stromnetz abzugeben.
Bei aufkommenden Fragen steht Ihnen das Team Portimmo jeder Zeit zur Verfügung.

Sie haben Fragen oder wollen den Wert Ihrer Immobilie wissen?

Dann wenden Sie sich an PORTIMMO Immobilien.

Auf www.portimmo.de finden Sie den kompakten kostenlosen Ratgeber "Der richtige Immobilienpreis".

Newsletter

Erhalte Nachrichten aus der Immobilienbranche und dazu
unsere neusten Objekte.